Thema Insekten

Zwei Hummeln an einer Pflanze

© Den – stock.adobe.com

Sie machen den größten Teil der Tierwelt aus, etwa 60% aller bekannten Tierarten sind Insekten. Allein unter den Bienen gibt es weltweit ca. 20’000 Arten. Die in Beständen gehaltenen Honigbienen leisten etwa 30% der Bestäubung, den “Rest” erledigen Wildbienen und andere Insekten.

Doch die Vielfalt der Insekten ist bedroht.

Im Februar 2019 erreichte das Volksbegehren “Rettet die Bienen” in Bayern die Zustimmung von fast einem Fünftel der Bevölkerung.

Lesen Sie in unserem Themenblock mehr über die Bedeutung von Insekten, deren Bedrohung und wie jeder von uns seine Umwelt insektenfreundlicher gestalten kann.

» zum Thema Insekten

Thema Brot: Wann ist es gut, und wie wird es gemacht?

backwaren_head

Frühstück, Pausenbrot, Abendbrot – kaum ein Lebensmittel gehört für uns so selbstverständlich zu unseren täglichen Grundnahrungsmitteln wie Brot. Seit unsere Vorfahren vor gut 100’000 Jahren anfingen, aus wildwachsendem Gras Getreide zu züchten und anzubauen, begleitet uns Brot durch die Menschheitsgeschichte.

Wasser, Mehl, Salz – so simpel sind die Grundbestandteile, und doch steckt eine ganze Handwerkkunst dahinter – was macht „gutes Brot“ aus? » Lesen Sie mehr zu unserem Thema “Gutes Brot – und wie es gemacht wird”

 

Palmöl – ein kritischer Blick auf den Alleskönner

Früchte der Ölpalme

Früchte der Ölpalme, Kern und Fruchtfleisch werden verwertet // Foto: Thomas Leonhardy – fotolia.de

Pizza, Schokocreme, Müsli, Seife – Schätzungen zufolge enthält etwa jedes zweite Produkt unseres täglichen Bedarfs Palmöl. Doch der Palmöl-Boom der letzten Jahrzehnte zieht in den Produktionsländern massive ökologische und soziale Probleme nach sich und auch von gesundheitlichen Risiken für die Kosument_innen ist die Rede. Der Schluss scheint nahe zu liegen: Produkte mit Palmöl zu meiden. Doch ist das überhaupt möglich und kann die biologische Erzeugung von Palmöl eine Alternative sein?

» Hier gehts zu unserem Thema des Monats: Palmöl

 

Bruderhahn – Henne, Ei und dann?

Damit beide bleiben!

Zu Ostern dürfen bunte Eier auf dem Frühstückstisch nicht fehlen, als Frühlingsboten stehen sie für Leben und Fruchtbarkeit. Doch die Lust am Osterfrühstück kann einem vergehen, schaut man genauer hin, was außer Henne und Ei noch dazu gehört. Wir befassen uns mit der Aufzucht der Legehennen und der Bruderhahn-Initiative als Alternative zu bisheriger Haltungsgewohnheit.

» Hier gelangen Sie zur Themenseite – Bruderhahn

Saatgut – Pflanze, Macht, Geld

Reihe von Keimlingen

(Bildnachweis: © fotolia.de / kateleigh)

Im Herbst des vergangen Jahres akzeptierte der US-amerikanische Saatgutmulti Monsanto ein Übernahmeangebot des deutsche Chemie- und Pharmakonzerns Bayer in der Höhe von 66 Milliarden Dollar.

Die Verhandlungen mit Kartellämtern und Behörden überall auf der Welt werden sich vermutlich bis Ende dieses Jahres hinziehen – doch am Ende steht ein Branchenriese dem etwa ein Drittel des weltweiten Markts für Saatgut und ein Viertel des Markts für Pestizide gehören.

Aber wie funktioniert die Gewinnung von Saatgut eigentlich, welche aktuellen Entwicklungen gibt es und welche Alternativen bietet die biologische Landwirtschaft?

» Lesen Sie über unser aktuelles Thema “Saatgut”